EMSA – MISSION FRISCHE – Optima-Serie

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Elfmastress sagt:

    Eigentlich ist es gar nicht so schwer, zumindest nicht mit Adobe Photoshop und Bridge.
    Über Bridge lädt man seine Bildsequenz als Dateien in Photoshop-Ebenen. Das ist ein automatisierter Vorgang. In Photoshop passt man dann alle Ebenen optimal nach seinem Geschmack an. Man öffnet das Fenster Animationen und wählt im Animationsmenü: Frames aus Ebenen erstellen. Anschließend kann man bei den Frames alle zusammen oder einzelnd die Zeitintervalle einstellen. Zum Schluß einfach für Web und Geräte speichern. Und tadaa!

  2. Danjeschka sagt:

    Wie hast du denn dieses "laufende" Bild gemacht? Sehr cool!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.